Skip to Main Content »

             
 

  GESCHICHTE 

VOM ANBAU BIS HIN ZUR ABFÜLLUNG
AUS EINER HAND.


Seit nunmehr drei Generationen ist der Name Schlögl eng mit Steirischem Kürbiskernöl verbunden. Den Grundstein dazu legte Karl Schlögl im Jahre 1945, als er in Unterpremstätten auf eigenem Grund und Boden mit dem Anbau des Ölkürbisses begann.

Geerntet wurden schon damals vorwiegend die hochwertigen Kerne des Gleisdorfer Ölkürbis (Cucurbita pepo var. styriaca). Bei der Verarbeitung verlässt man sich am Schlögl-Hof traditionellerweise auf das Geschick der eigenen Hände – frei nach dem Grundsatz „vom Anbau am Feld bis hin zur Abfüllung in die Flasche aus einer Hand“. Nur so kann höchste Qualität gewährleistet werden.

Nach Übertragung des Hofes an Karl und Regina Schlögl im Jahre 1986 sind mittlerweile Andreas und Michael für die Vermarktung des Kernöls verantwortlich.

Die Philosophie, einzig und allein auf absolute Premium-Qualität zu setzen, ist trotz des modernen Unternehmensauftritts unverändert geblieben.

 
             
       
             
   

  UNSERE PHILOSOPHIE 

EIN KLARES BEKENNTNIS ZUR NATURBELASSENHEIT.


Die Produktion von exzellentem Kürbiskernöl war immer schon der Grundsatz der Familie Schlögl. Zugunsten höchster Qualität achtete man stets darauf, die Wertschöpfungskette vom Anbau über die Ernte und Trocknung bis zur Abfüllung aus einer Hand zu gewährleisten. Ein klares Bekenntnis zur Naturbelassenheit und die klimabegünstigte Lage der Südsteiermark tun ihr Übriges und machen das Schlögl Öl heute zu einem der besten des Landes.

 

 

       
     
   
     
 

  2012 
DER NEUE AUFTRITT.


Mit der Übernahme der Vermarktung von Schlögl Öl durch die Söhne Andreas und Michael ist es gelungen, alte Werte zu bewahren und neue Möglichkeiten auszuschöpfen:

Seit 2012 tritt Schlögl Öl mit neuer Homepage, edler Flasche und klarer Positionierung als Steirische Qualitätsmarke auf. Unangetastet blieben hingegen altbewährte Produktionsabläufe, die für die Qualität des Kernöls ausschlaggebend sind. Mit innovativem Design und der Nutzung neuer Vertriebskanäle will man unter steirischer Flagge auch auf internationaler Ebene wertvolle Pionierarbeit leisten.